Dream Studio – Linux Komplettsystem

Dream Studio – Linux Komplettsystem

Meine Erfahrungen mit dem Betriebssystem Linux beruhen auf wenigen kurzen Ausflügen zu SuSE-Linux sowie RedHat-Linux während meiner Studentenzeit in den 1990ern. Damals war ich noch eingefleischter Windows-User und auf der Suche nach Alternativen. Das freie Betriebssystem Linux sollte mir da gerade recht kommen, meinten meine Mit-HiWis im Medienzentrum der Universität Dortmund. Leider habe ich es damals nie geschafft, Linux so …

Presonus Studio One – Sequencer

Presonus Studio One – Sequencer

Lange Jahre haben zwei Sequencer die Schulmusiklandschaft geprägt: Logic Fun, meist in der Version “Logic Lugert” von den Heft-CDs der diversen Publikationen des Lugert-Verlags und/oder MAGIX Music Maker, weil MAGIX einige Jahre lang jeder Schule eine Handvoll Lizenzen der MAGIX Software kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Beide Programme sind in die Jahre gekommen, auf aktuellen Intel-Macs läuft Logic Fun/Lugert schon …

Audiobearbeitung mit OcenAudio

Audiobearbeitung mit OcenAudio

Der Platzhirsch unter den OpenSource Audioschnittwerkzeugen ist derzeit sicherlich Audacity – das schon viele Jahre existierende Programm ist in seiner aktuellen Version sehr leistungsstark und stabil geworden. Wer es etwas schlanker mag und gar nicht mit mehreren Spuren arbeiten möchte oder muss, dafür aber Wert auf ein etwas angenehmeres, schlankeres und schnelleres Design der Software legt, sollte einen Blick auf …

Melodien online tauschen – Melodo

Melodien online tauschen – Melodo

Es gibt viele Werkzeuge, die es erlauben, in Internet “kollaborativ” zusammen zu arbeiten und/oder fertige Werke auszutauschen. Für die unkomplizierte Zusammenarbeit an Texten nutze ich in der Schule (nicht nur im Unterricht, sondern durchaus auch zur Zusammenarbeit mit Kollegen) hin und wieder zum Beispiel die völlig kostenfreie Plattform www.unserpad.de.

Nun gibt es so etwas in der Art auch für Musik. …

Ach sooo…

Ach sooo…

…neulich, irgendwo im Sauerland in irgendeinem Studienseminar (das nicht mehr so heißt, sondern Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung, aber das ist ein anderes Thema) an irgendeinem Nachmittag: Fortbildung zum Thema “Arbeit mit dem iPad im Unterricht”. Angereist war ein professioneller, geschulter Präsentator der Firma Apple mit einem beindruckend großen Arsenal an iPads und iPad minis, mit dabei ein Lehrer einer Schule …