Digitalisierung in Schule und Lehrer(aus)bildung: Wird es gut werden?

Digitalisierung in Schule und Lehrer(aus)bildung: Wird es gut werden?

Seit nunmehr 20 Jahren begleitet mich das Thema „Digitalisierung“: Damals, als Student und später als Lehrbeauftragter an der Uni noch ganz simpel unter dem Schlagwort „Computereinsatz im Musikunterricht“. Schließlich war das Internet noch längst kein Massenphänomen und über Schlagworte wie „BYOD“ konnte sich noch niemand ernsthaft Gedanken machen – es hatte ja kaum jemand transportable Devices…

Seit 20 Jahren versuche …

Comenius-Award für FORTE in der Schule

Comenius-Award für FORTE in der Schule

Wie die Zeit vergeht. Jetzt ist es schon fast wieder eine Woche her, dass ich in Berlin bei der Gesellschaft für Pädagogik und Information (GPI) war um eine Auszeichnung für das von mir geschriebene Heft “FORTE in der Schule” entgegen zu nehmen. Mit der Verleihung der Comenius-Auszeichnungen för­dert die GPI pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende IKT-basierte Bildungsmedien.

Tja.

Was soll …

Der “Schultrojaner” – (m)ein Kommentar

Seit www.netzpolitik.org am 31. Oktober über eine Spionagesoftware der Verlage berichtete, die ab dem 2. Halbjahr diesen Schuljahres jährlich ein Prozent aller Rechner in Schulen auf “Plagiate”, also digital kopierte Inhalte aus Schulbüchern, durchsuchen soll, steht das Internet nicht mehr still. Twitter und die einschlägig bekannten Lehrer- und Bildungsblogs überschlagen sich, nur mir fehlte bisher die Zeit für eine Stellungnahme.…

eBooks – ein (Leidens)Bericht

Der nun folgende Blogbeitrag hat nur bedingt mit Schule und fast gar nichts mit Schulmusik zu tun. Ressentimentleser können also getrost weiterblättern – heute geht es um etwas, das mir schon seit vielen Monaten diverse Gedanken durch den Kopf jagt, die heute einfach einmal in digitale Worte gefasst werden wollen:

Vor- und Nachteile des eBooks, eingefasst in meinen persönlichen Leidensbericht …

Du sollst keinen Workshop besuchen!

Ich bin ja gerade – noch – beim AfS-Bundeskongress in Lübeck. Wie immer sprüht die Kongress-Stadt vor Kreativität, vor Musiklehrern, die Spaß an ihrem Fach haben. Jeder Referent ist begeistert für und von seine(r) Sache und weiß auch die Teilnehmer zu begeistern. Während ich diesen Artikel verfasse groovt und live-arrangiert und beatboxt Richard Filz unten im großen Saal mit 80 …