Nicht nur für den Distanzunterricht: Rhythmusgenerator

Nicht nur für den Distanzunterricht: Rhythmusgenerator

Vor einiger Zeit stieß ich auf die Webseite www.rhythmrandomizer.com Auf dieser schlichten Seite lassen sich zufällige Rhythmen generieren. In der ersten Version war das recht schlicht und ausschließlich in englischer Sprache verfügbar.

Der Programmierer dahinter hatte den Sourcecode aber öffentlich verfügbar gemacht, so dass ich das Projekt genommen, übersetzt und auf meiner Webseite unter der Adresse:

http://ablage.herrdorok.de/zufall/

zur Verfügung gestellt …

Interaktives Video “Karneval der Tiere” mit H5P

Interaktives Video “Karneval der Tiere” mit H5P

Spätestens seit durch COVID-19 Dinge wie Distanzunterricht, Hybridunterricht, Moodle, Padlet und Co in deutschen Lehrerzimmern und auf deutschen Lehrercomputern angekommen sind, machen sich immer mehr Kolleginnen und Kollegen Gedanken darüber, wie Schülerinnen und Schüler digital und vielleicht sogar selbstgesteuert im Musikunterricht, insbesondere in Distanzphasen, lernen können.

Auf der Suche nach Werkzeugen für quasi “interaktive„ Lerninhalte im Web stößt man relativ …

Material für den Musikunterricht aus der Ferne

Material für den Musikunterricht aus der Ferne

Alle Welt sucht aktuell nach Materialien für den Unterricht in Distanz. Auch meine Freunde und Bekannte, Kolleginnen und Kollegen und Referendarinnen und Referendare haben einiges zusammen gesucht, denn für unser schönes Fach Musik sind die Angebote noch dünner gesät als für die sogenannten “Hauptfächer”.

Deshalb habe ich hier ein paar Links mit Materialien und Werkzeugen, die helfen können, Musikunterricht an …

Musik im Abitur? Irrelevant…

Musik im Abitur? Irrelevant…

Ausgelöst von der enormen Zahl an Downloads meines Materials zu Kraftwerk – heute, am 25. Juli 2015, elf Monate nach Veröffentlichung des Artikels inklusive des Materials beläuft sich die Downloadzahl auf über 3.200 Downloads – habe ich mich gefragt, wieso so viele Besucher Interesse an dem Material haben.

  • Wie viele MusiklehrerInnen mag es geben?
  • Oder sind es SchülerInnen, die sich

Du sollst keinen Workshop besuchen!

Ich bin ja gerade – noch – beim AfS-Bundeskongress in Lübeck. Wie immer sprüht die Kongress-Stadt vor Kreativität, vor Musiklehrern, die Spaß an ihrem Fach haben. Jeder Referent ist begeistert für und von seine(r) Sache und weiß auch die Teilnehmer zu begeistern. Während ich diesen Artikel verfasse groovt und live-arrangiert und beatboxt Richard Filz unten im großen Saal mit 80 …