Der Hartmann Neuron (VS) ist zurück

Neuronaler Synthesizer - auferstanden aus Ruinen...

Hartmann Neuron VS

Der Hartmann Neuron (VS) ist zurück

Hartmanns Neuron war ein ganz spezieller Synthesizer. Er rühmte sich, mittels neuronaler Netze die Klangsynthese zu revolutionieren. Während die Hardwareversion des Neuron, der 2002 erschien und 2005 bereits wieder eingestellt wurde, zu teuer war, um irgendwie finanzierbar zu sein, gab es durch einen – nicht ganz legalen – Abverkauf liegen gebliebener Versionen des Hartmann Neuron VS nach der Pleite der Firma Hartmann im Jahr 2004 die Möglichkeit, zumindest an die Softwarevariante und den Conrroller zu kommen. Damals schien ein Traum für einen Synthesizersammler wahr zu werden. Leider war die Software reichlich instabil, leistungshungrig und schon bald nicht mehr zu gebrauchen – als Apple mit den Macs auf Intelprozessoren umstieg wanderte der Hartman Neuron VS Controller in den Keller – das Ende einer Synth-Legende.

Zwar munkelte man, ein kleines Team würde weiter am Hartmann Neuron VS arbeiten und demnächst gäbe es eine neue Version – doch viele Jahre tat sich nichts. Bis heute. Heute wurde öffentlich, dass die ursprünglichen Entwickler hinter dem Ausnahmesynth mit Unterstützung einer Facebook Gruppe es geschafft haben – der Hartmann Neuron VS ist zurück. Als kostenlose Version, die allerdings nur auf dem Mac funktioniert:

Das Hartmann Neuron VS Projekt (die Webseite ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ziemlich ausgelastet – das sollte sich in den nächsten Tagen aber legen, denke ich)

Der Neuron VS Synthesizer selber ist 12MB groß, die zugehörige Sounddatenbank schlägt mit 1,6GB zu Buche. Viel Spaß beim Laden und Soundschrauben. Ich bin dann mal im Keller hole den <NUKE> Controller wieder aus der Kiste mit dem aussortierten Elektronikkram ;-)