Hörbeispiele für den Unterricht speichere ich auf meinem iPhone und habe sie so immer im Unterricht dabei. Doch manchmal fehlt ein Stück – oder ich benötige spontan noch ein weiteres Hörbeispiel, weil das Unterrichtsgespräch sich in eine ungeahnte Richtung entwickelt. Bisher hat mir hier SimplifyMedia gute Dienste geleistet – ein kleines Serverprogramm lief auf meinem MacMini (zu Hause im Keller), der meine gesamte Mediathek verwaltet und auf dem iPhone konnte ich per SimplifyMedia Client auf meine gesamte Musik zugreifen – selbst über EDGE/3G konnte so auf die Musik zu Hause zurückgegriffen werden.

 

Leider hat SimplifyMedia den Dienst recht sang- und klanglos eingestellt – und ich saß auf dem Trockenen. Bis ich mich daran erinnerte, dass ich eine Lizenz von myTunesRSS besitze. Die Software mit dem etwas sperrigen Namen stellt den Inhalt der eigenen iTunes-Bibliothek auf einer passwortgeschützten Webseite bereit – entweder über einen kostenlosen DYNDNS-Account (hierzu sollte man allerdings wissen, wie man den Router konfiguriert, um die DYNDNS-Adresse zu aktulaisieren), oder über den ebenfalls kostenlosen Webaccount bei www.mytunesrss.com.


Da myTunesRSS inzwischen ein iPhone-Interface besitzt, muss keine eigene App gekauft werden – der Aufruf der Webseite genügt und schon kann die Bibliothek durchsucht und Musik von zu Hause auf das iPhone ins Klassenzimmer gestreamt werden. MyTunesRSS läuft unter Linux, Windows und dem Mac, kann verschiedene User verwalten (so könnte man sogar Schülern bestimmte Playlisten freigeben, damit sie Hörbeispiele im Unterricht anhören und selbstständig damit arbeiten können)  und kostet 15,- Euro.



Zugriff auf die Mediathek von unterwegs
Markiert in:                 

2 Kommentare zu „Zugriff auf die Mediathek von unterwegs

  • 18. November 2010 um 22:08
    Permalink

    ich habe einfach alles an digitaler musik auf dem laptop :)

  • 19. November 2010 um 18:15
    Permalink

    Da ich entweder mit dem iPhone oder mit dem MacBook Air in den Unterricht gehe, kann ich das leider von mir nicht behaupten ;-) Die iTunes Bibliothek ist einfach zu groß, um sie auf diesen beiden Geräten in ihrer Gesamtheit mit mir rumzutragen ;-)

Kommentare sind geschlossen.